Zahnmedizin am Hirschengraben in Bern

Bilder Zahnmedizin am Hirschengraben
1 Bild

Zahnmedizin am Hirschengraben

Dr.med.dent.Pier-Luigi Grosso Dr.med.dent.Marcel Leuenberger

Dr. Eva von Arx, Dr. Alba Flury, Dr.Wanda Keller

Hirschengraben 6
3011 Bern

Karte  

Homepage:www.praxis-hirschengraben.ch
E-Mail:infopraxis-hirschengraben.ch
Telefon:031 911 77 88
Fax:031 381 25 49
TPW Zahnarzt: 1.10. Fachgebiete: Implantate (Keram...

Preise:

1.10 TPW Zahnarzt
1.10 TPW Dentalhygiene

Fachgebiete:

Implantate (Keramik, Titan)
Vollkeramikkronen und -Brücken
Weisheitszahn-Behandlung
Kariesbehandlung
Keramik Füllungen
Amalgam-Entfernung
Keramik-Verblendung
Zahnfleischbehandlung
Zahnnervbehandlung
Kieferorthopädie
Kinderzahnmedizin
Mundgeruch-Sprechstunde
Bleaching
Zahnschmuck
Dentalhygiene
Weitere Informationen: Mo-Fr 0730-1800Sa nach...
Notfalldienst: Notfalltermin gleichentags möglich
Sprachen: Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Deutsch, Albanisch, Arabisch, Türkisch
Ausbildungsjahr:1989
Mitgliedschaft:Mitglied Zahnärzte-Gesellschaft SSO
Spezielles:Bezahlung in Raten möglich

Mo-Fr 0730-1800
Sa nach Absprache
Schulzahnarzt der Stadt Bern
Mitglied Schweiz. Zahnarzt-Gesellschaft SSo
Mitglied Int. Team of Implantology ITI
Mitglied Schw. Gesellschaft für Kieferorthopädie SKG

Die letzten 2 von total 2 Bewertungen von Zahnmedizin am Hirschengraben:

Datum 10.03.2016

Bewertungen von Erica Sollberger

Sehr kompetente Beratung, sorgfältige und schmerzfreie Behandlung.

Datum 30.01.2015

Bewertungen von 

Aus der Liste der Schulzahnärzte hatten wir für unseren Sohn zwar Herr Grosso ausgesucht, wurden aber dann bei der telefonischen Anmeldung zu Frau Francescut verwiesen, sie arbeite mit den Kindern. Wir sollen den Zettel für den Nachweis an den Schulzahnärztlichen Dienst nicht vergessen sonst müssten wir die Untersuchung selber bezahlen hatte die Assistentin uns auch noch gesagt. Als die Untersuchung beendet war und wir den Stempel auf dem Nachweiszettel verlangen wollten wurden wir informiert dass die Untersuchung bei Frau Francescut selber bezahlt werden müsse da sie nicht Schulzahnärztin sei. Zudem hatte uns Frau Francescut ein Röntgen empfohlen und uns erst hinterher gesagt dass dies nicht übernommen würde und wir auch das selber bezahlen müssten. Eigentlich eine gute Untersuchung mit unschönen Nebenwirkungen weil wir sehr schlecht informiert wurden.

    schliessen
    schliessen
     
    schliessen
    schliessen
    schliessen
    schliessen
    schliessen
    schliessen