Dr. med. dent. SSO Patrik Matta


Lebenslauf

2005 2005 Promotion zum Doktor der Zahnheilkunde
2005-2010 Univ.-Assistenz-Zahnarzt an der Universitätsklinik für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Innsbruck (Abteilung Zahnerhaltung)
2006-2010 Univ.-Assistenz-Zahnarzt an der Medizinischen Universität Innsbruck, Bereich Forschung, Klinik und Lehre. (Lehrtätigkeit: Kursleitung Endodontie für Studenten im 1. und 2. Semester; Kursleitung CEREC für Studenten im 4. und 5. Semester; Semester-Vorlesungen „Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde für Mediziner“)
2010-2012 Zahnarzt-Assistent in diversen Privatpraxen (CH, FL)
2012 Selbständigkeit in eigener Praxis in Walenstadt

Mitgliedschaften, öffentliche Ämter, Spezielles:

Mitgliedschaften:
- SSO (Schweizerische Zahnärztegesellschaft)
- ZGSG (Zahnärztegesellschaft St. Gallen)
- SGI (Schweizerische Gesellschaft für orale Implantologie)
- SSP (Schweizerische Gesellschaft für Parodontologie)
- SGOLA (Schweizerische Gesellschaft für orale Laser-Applikation)
- SSRD (Schweizerische Gesellschaft für Rekonstruktive Zahnmedizin)
- SGZM (Schweizerische Gesellschaft für Ganzheitliche Zahnmedizin)
- SGDMFR (Schweizerische Gesellschaft für Dentomaxillofaziale Radiologie)
- SAKM (Schweizerische Arbeitsgesellschaft für Kieferchirurgie und Mundkrankheiten)
- SSPRE (Schweizerische Gesellschaft für Präventive, Restaurative und Ästhetische Zahnmedizin)

Ausbildung und Qualifikation:
Eidgenössische Matura (Typus E/Wirtschaft)
Zahnmedizinstudium an der Medizinischen Universität Innsbruck
2005 Promotion zum Doktor der Zahnheilkunde
2005-2010 Univ.-Assistenz-Zahnarzt an der Universitätsklinik für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Innsbruck
2010-2012 Zahnarzt-Assistent in diversen Privatpraxen
2012 Selbständigkeit in eigener Praxis

PRAXIS FÜR MODERNE ZAHNMEDIZIN bewerten