Der Schweizer Zahnarztvergleich

Impressum

Über Zahnarztvergleich.ch

Als Zahnarzt im Zahnarztvergleich registrieren

Win-Win-Situation für Zahnarzt und Patienten

Der Schweizer Zahnarztvergleich bietet Patienten eine optimale Suchplattform für exakt ihre Bedürfnisse. Sie können komfortabel die verschiedenen Angebote vergleichen: Erster Eindruck des Zahnarztes, Angebot, Preise und Bewertungen.

Der Schweizer Zahnarztvergleich bedeutet eine Win-Win-Situation für Patienten und Zahnärzte: Patienten können sich effizient und kostenlos gute Informationen beschaffen. Zahnärzte können auf einfache und günstige Weise ihr Angebot präsentieren.

Ein wesentliches Element des Schweizer Zahnarztvergleichs ist die Möglichkeit, Zahnärzte zu bewerten. Zahnärzte, die viele Bewertungen haben, nutzen den Effekt der "Mund-zu-Mund-Propaganda" optimal aus.

Presse:

31.10.2013: Pressemitteilung: Zahnarzttarife in der Schweiz 2013
02.05.2013: Artikel in 20 Minuten: kostenloser Offertenvergleich
02.03.2012: Pressemitteilung: Zahnarzttarife in der Schweiz 2011
19.01.2010: Artikel im Tagesanzeiger über Zahnarztgarantien des Schweizer Zahnarztvergleichs
07.12.2009: Pressemitteilung: Garantien auf zahnärztliche Behandlungen
05.09.2009: Pressemitteilung: Zahnarzttarife in der Schweiz 2009
18.09.2007: Pressemitteilung: Zahnarzttarife in der Schweiz 2007
02.06.2007: Interview im Blick
07.02.2007: Artikel in 20 Minuten
16.01.2007: Pressemitteilung: Zahnarzt-Garantien in der Schweiz
10.10.2006: Artikel im Cash Daily
04.09.2006: Pressemitteilung: Zahnarzttarife in der Schweiz 2006

Hinweise zur Reihenfolge der Suchresultate

Die gefundenen Inserate werden wie folgt gewichtet und in der entsprechenden Reihenfolge aufgeführt:

  1. Summe der bezogenen Zusatz-Leistungen (inkl. Ranking-Punkte)
  2. Taxpunktwert angeben
  3. Bewertungsdurchschnitt

Gerade in Orten und Städten mit vielen Zahnärzten ist es besonders wichtig, weit vorne zu erscheinen. Sie erreichen dies mit folgendem Vorgehen:

  1. Beziehen Sie alle Zusatz-Leistungen
  2. Beziehen Sie, wenn nötig, zusätzlich Ranking-Punkte
  3. Geben Sie Ihren TPW an
  4. Schalten Sie die Bewertung auf "aktiv" und ermuntern Sie Ihre Patienten dazu, Sie zu bewerten.