Garantie-Bedingungen von Zahnarztpraxis

Garantie-Umfang:
Der Zahnarzt ist nicht haftbar bei unvorhersehbaren Komplikationen, die auftreten aufgrund biologischer oder pathologischer Körperreaktionen. (Im speziellen bei Pulpitis nach Zahnpräparation, Karies an Rekonstruktionszähnen, Parodontitis etc.)
Die Garantieleistung reduziert sich jeweils um 10% pro Kalenderjahr ab Datum des Eingliederns der Rekonstruktion.

Garantie-Bedingungen:
Beispiel: Garantie-Bedingungen
Die Garantie wird eingeschränkt oder erlischt
wenn die Mundhygiene vernachlässigt wird
wenn die Anweisungen des Zahnarztes nicht eingehalten werden
wenn der Patient nicht mindestens einmal im Jahr einen Zahnarzt zur Routineuntersuchung aufsucht
wenn entfernbare Restaurationen nicht richtig gepflegt werden
wenn sich Zahnfleisch oder Knochengewebe auf natürliche Art und Weise verringern
bei versehentlicher oder vorsätzlicher Beschädigung
wenn der Patient in kurzer Zeit sehr viel Körpergewicht verliert oder gewinnt
wenn Krankheiten auftreten, die einen negativen Effekt auf den zahnmedizinischen Zustand des Patienten ausüben können (z.B. Diabetes, Epilepsie, Osteoporose)